Verkehrte Welt … Teil 1

Hatte ich nicht stolz vor ein paar Tage berichtet, dass ich ein Wochenende in Holland bzw. Roermond verbringe inklusive ausgiebigen Shopping Erlebnis im Designer Outlet Roermond?! Und hatte ich nicht erwähnt, dass dies doch eigentlich mein Frauen Wochenende werden sollte??? Ja, hatte ich – aber es ist ganz anders gekommen …..

Am Samstag ging es ja direkt nach der Arbeit mit dem Auto los nach Roermond. Die Tasche hatte ich ja schon morgens gepackt, so dass ich nur noch auf meine bessere Hälfte warten mußte :-) der selbstverständlich vor mir fertig war, da ich mich mal wieder nicht entscheiden konnte was ich anziehen soll :-) Naja wenigstens hat er die Wartezeit auf mich genutzt die Taschen bereits ins Auto zu bringen. Und zack ging es los. Nach 2,5 Stunden Fahrt waren wir auch schon im Hotel Asselt in Roermond angekommen. Kleines, ruhiges Hotel nur fünf Minuten Fahrtzeit vom Designer Outlet entfernt und zu einem guten Preis. Aber egal wen interessiert auch das Hotel, wenn in nur fünf Minuten Fahrtzeit Geschäfte wie PRADA, Dolce & Gabbana, Nike, Diesel, Desigual, Gucci etc. erreichbar sind. Nein er wollte erst ins Zimmer. Typisch Mann erst einchecken und dann geht’s erst weiter :-) Ok dachte ich mir die fünf Minuten kann ich auch noch überstehen.

Als es dann endlich losgehen sollte kam der Satz „Sollen wir nicht erst was essen?“ Mmmmhhh, warum denken Männer nur immer an Essen ? Liegt dies tatsächlich an der Evolution, an der Geschichte unserer Menschheit bzw. Geschlechter, getreu dem Motto „Beute erlegen, Beute essen :-)“. Naja diesen Gedanken hatte ich nur ganz kurz während des Auto fahrens in meinem Kopf, dann musste ich schmunzel, denn als ich selbst in mich reinhörte, sagte mir mein Magen, das selbe – nämlich Huuuuunnnnngggggeeeerr ;-)

Also wurde erst mal gegessen. Schnell war auch ein niedliches Restaurant gefunden und zack wurde bestellt. Wie Frau so ist wurde etwas ausgesucht was schnell geht, nämlich Salat. Und was macht mein Mann – ich will noch eine Suppe vorher haben. Ok auch das noch – dachte ich mir. Dauert das ganze Essen noch länger und ich muss noch länger auf die Geschäfte warten :-( Das ganze Essen gehen hat sage und schreibe zwei Stunden gedauert :-) Hallo wie kann „Mann“ seelenruhig zwei Stunden essen wenn nur 500 m Luftlinie entfernt ein Klamottenladen nach dem nächsten sich befindet????

Am Ende hatten wir nur noch 45 Minuten Zeit einen Schnelltrip zum Outlet Vilage einzulegen. So schnell sieht ein Mann seine Frau in nur zwei Situationen laufen, nämlich wenn Schlussverkauf ist und wenn er mal wieder unbedacht seine Kreditkarte hat liegen lassen :-)

Schnell wurde der erste Laden von mir angepeilt – der NIKE Factory Store. Ein Griff und schon waren meine Sneaker gefunden – anprobieren, zahlen, raus und in den nächsten Laden. Ab ging es nach Dolce & Gabbana. Ein Traum von Schuhen haben die ja aber die Preise sind echt nicht schön – aber da kann man wenigstens mal die Schuhe anfassen. Während ich vor dem Schuhregal stand probierten gerade ca. 18 – 20 Jährige Mädels, zwei an der Zahl, die Schuhe an. Auf einmal ein Satz von hinten „….also in meinen Manolo Blahniks kann ich nicht den ganzen Tag laufen und hör mal in den Laden hier lassen die auch jeden rein….“ HAAALLLLOOOO dachte ich mir, was ist denn mit denen los, dachte ich mir und drehte mich schmunzelnd um :-) Mein Gott als wären diese Schuhe zum Leben notwendig und warum soviel bezahlen, wenn es auch absolute tolle und trendige Schuhe bei ZARA, Mango, Deichmann, Görtz oder sonst wo gibt. Jedem Tierchen sein Pläsierchen dachte ich mir und ging mit dem Fazit raus dass dieser Laden nichts für mich ist. Man muss ja Prinzipien im Leben haben :-)

Als wir aus dem Laden rausgingen war es auch schon 20.00 h :-( und der erste Tag in Roermond mit dem Klitzekleinen Abstecher ins Outlet neigte sich auch somit dem Ende zu. Mit einer Tüte in der Hand, naja sagen wir eher, mein Mann musste die Tüte am Ende tragen, verließ ich das Outlet mit voller Motivation für den nächsten Tag.

Nur da wusste ich noch nicht wo das ganze enden wird :-) Ihr fragt Euch wie es weiter geht bzw. was mir noch alles passiert ist?!

Teil 2 von „Verkehrte Welt“ gibt es morgen für Euch :-)

Wünsche Euch noch einen schönen Nachmittag ;-) Eure Caro von Modesalat

Roermond Modesalat

Oufit:

ZARA Lederleggins, ZARA Leinenshirt, ZARA Jeanshemd, CASIO Retro Uhr Gold, Handy Nokia Lumia 925

Geb hier Dein Kommentar ein ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
%d Bloggern gefällt das: