XXL Shopping ….. nein sondern XXL Schnäppchen

XXL Shopping ist momentan meine Devise beim Sommerschlussverkauf; fast täglich trudelt ein Paket von ZARA rein und genauso viele schicke ich auch leider wieder zurück samt Inhalt, da die diese verdammten Sachen an den „tollen“ Models auf der Homepage doch irgendwie anders aussehen als an mir :-( Aber ok – kein Problem dann mache ich halt ZARA nicht reich :-) Bin ja nur noch auf der Suche nach Kleinigkeiten die ich noch unbedingt auf den letzten Drücker in den Koffer packen will für Malta. Mein Mann war schon verzweifelt als er den großen Koffer wieder sah und sagte zu mir „….den willste doch nicht mitnehmen? Du hast doch einen vollen Schrank dahinten!“ Hallo – dachte ich mir was will er denn – der hat doch keine Ahnung. Wir sind drei Wochen da, also 21 Tage, zweimal am Tag wird umgezogen, also brauche ich nach Adam Riese 42 Outfits, wenn ich nicht etwas doppelt anziehen möchte.

Bei Männern ist das ja immer das selbe ;-) Entweder eine Jeans und T – Shirt oder mal eine Shorts bzw. kurze Hose, wie sie es immer so nett formulieren. Wer hat denn vor kurzem das XXL Shopping für sich entdeckt??!!!! :-) Schnell war er auch ruhig und das Thema für ihn abgehackt.

Genauso anstrengend war die sogenannte Aktion „Wir packen Pakete für Malta“. Malta gehört zwar zur EU muss jedoch alles importieren, so dass die meisten Konsumgüter so was von teuer sind, dass es sich tatsächlich absolut lohnt nach IKEA zu fahren und dort den größten Teil der Deko für die Wohnung zu kaufen. Also fuhr ich eines Abends nach Dortmund und kaufte bei Ikea Deko für die Wohnung ein. Selbstverständlich durften Teelichter wie auch Duftkerzen (Ich liebe sie :-) ) nicht fehlen. Als ich Richtung Kasse ging entdeckte ich ein Bild und dies musste ich unbedingt für die Wohnung haben. Die Größe 90 x 90, also passt es auch in meinen Mini und aufgrund dessen wurde es mitgenommen.

Am nächsten Tag fuhr ich samt meiner Beute zur Firma und packte seelenruhig und happy meine Ikea – Beute aus. Dann kam das Bild – ganz stolz präsentierte ich es – und was kam??!!! „Was ist das denn?“ – das kam, mehr nicht. Totenstille im Raum – ich dachte mir was will er jetzt von mir. Meine Antwort war nüchtern formuliert einfach „Ein Bild! Was sonst?“ Daraufhin mein Mann „Das kannste aber nicht mitnehmen das passt in kein Paket!“ Oh nein, dachte ich mir, nicht mit mir. „Mein Gott das kann doch nicht so schwer sein das in ein Paket zu bekommen. Wir bauen es einfach auseinander :-)!“ Und schon war das Thema Bild auch erledigt und es hat tatsächlich einen Platz in einem der drei Pakete gefunden. Heute sind sie alle drei per DHL auf die Reise gegangen und ich hoffe sie sind nächste Woche Freitag schon da und auch wenn möglich bitte heile ;-) Aber immer optimistisch bleiben – das klappt schon!!!!

Aber kommen wir mal zurück zum Thema XXL Shopping. Bei mir könnte man es eher XXL Schnäppchen Jagen nennen. Jedoch bin ich nur in gewissen Phasen vom XXL Shopping infiziert. Im Gegenzug zu den Spielerfrauen auf dieser Welt. Letztens las ich einen Bericht in einer Klatschzeitung wo über das Thema oder eher gesagt über die Frauengattung „Spielerfrau“ berichtet wurde. OH mein Gott, dachte ich, dort stand tatsächlich, dass viele Spielerfrauen nun auch selber arbeiten möchten :-) weil Sie nicht von Ihrem Partner abhängig sein möchten, vom Shopping die Schnauze voll haben und sich auch selbst verwirklichen wollen.

Ich sag nur eins: Mensch haben die Sorgen!!!!!!!!!!

Den ganzen Tag nur einkaufen gehen, mit Freundinnen zum Essen treffen, den Freund oder Mann auf Spielen begleiten und und und :-) Ja da würde ich auch mal drüber nachdenken mich selbst zu verwirklichen ;-) Diese Frauen sind glaube ich wirklich eine Spezies für sich und sind definitiv nicht die „moderne“ Form oder eher gesagt Gattung einer Frau. Man kann sich immer selbst verwirklichen, auch neben einem Mann der erfolgreich ist. Dafür muss ich nicht erst durch die Medien oder überhaupt durch die Außenwelt in eine Schublade gesteckt werden, welche sich „Nettes Beiwerk“ nennt. Aber vielleicht ist es auch eine Rolle die diese Frauen spielen. Eine Rolle die nach außen hin vielleicht für uns „normale“ Frauen nicht verständlich erscheint, weil es aussieht als hätten diese Frauen keine eigene Stimme und denken wirklich nur an XXL Shopping.

Ich denke dass die einzige (Spieler-) Frau, die es geschafft hat, aus diesem Image heraus zu kommen Victoria Beckham ist. Sie ist eigenständig, macht ihr eigenes Ding und wuppt auch noch nebenbei die Kinder. OK die haben Geld für Nannys …. aber trotzdem ich denke das die Kinder echt nicht zu kurz kommen :-) und das ist toll zu sehen.

Tja und die anderen zahlreichen Spielerfrau – Gattungen?! Die laufen unter ferner liefen, neben dem bekannten Deckmantel – dem Mann.

Nein so ein Leben will ich nicht. Bleibe doch lieber meinem Motto treu:  „Ich liebe XXL Schnäppchen“! ;-)

Bis zum nächsten Eure Caro von Modesalat ;-)

Zara Outfits Idea

Outfit:

ZARA Ledersandale, Moschino Gürtel, ZARA TRF Jeans used distressed, Fake Ledertop ZARA

Geb hier Dein Kommentar ein ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
%d Bloggern gefällt das: