Das Leben kann so schön sein

Das Leben kann so schön sein – Ein Spruch den wir sicherlich alle entweder schon einmal gehört haben oder auch sicherlich mal selbst einmal in unserem Leben gesagt haben. Ich finde es echt witzig, dass man das Leben in der Sonne und am Meer immer als viel „schöner“ empfindet als in Deutschland. Jedes Mal wenn ich hier auf Malta bin, meiner zweiten Heimat nun seit drei Jahren, denke ich immer wann kommt endlich der Tag wo Du nicht mehr hier weg musst. Arbeiten kann man doch nun wirklich überall, oder? Und wenn man mal ehrlich zu sich selbst sein würde – was braucht man den eigentlich so richtig zum Leben? Muss man immer das neuste Teil von ZARA und Co. haben, muss ich stetig vor dem TV hängen und meine Lieblingssoap sehen damit ich bloss keine Folge verpasst habe und muss ich ständig beim dem chicsten Restaurant meiner Stadt Sonntags essen? Reicht es nicht einfach sich ein Sandwich zu schmieren, frische Früchte am Obstwagen unter an der Straße zu holen und sich einfach ans Meer zu setzen abends um den Sonnenuntergang gemeinsam mit Freunden oder seinem Liebsten zu genießen?

Ich habe das Gefühl, dass wir öfters in Deutschland den Drang bzw. die Beziehung zur Natur als solches verloren haben. Wir unternehmen nichts „einfaches“ in der Natur – wie beispielsweise ein Picknicktag am See. Nein, wir sind ständig auf der Suche nach einer coolen Location wie beispielsweise einer Loungebar. Sind wir uns zu fein geworden uns einfach auf eine Decke zu setzen? Und das mitgebrachte Essen zu essen vielleicht ja aus einer pinken Tupperdose, die man auf dem letzten Geburtstag von seiner Schwiegermutter bekommen hat.

Komisch, hier ist es anders, hier will man raus, hier will man einfach auf den Steinen sitzen am Meer und sein Sandwich und sein Eis aus einem einfachen Becher oder einer Waffel essen – mal kein stylishes Frozen Yoghurt Eis, sondern einfach „NUR“ ein Eis. Hier ist alles um einen herum egal! Man könnte nun auf den Gedanken kommen, das man sich anders verhält, da die Mitmenschen einen nicht kennen, und man ja sowieso nach einer bestimmten Zeit wieder weg ist – NEIN so ist es nicht – hier verhalten sich einfach alle Menschen so – Sie sind einfach nicht materialistisch und mit kleinen schönen Dingen im Leben zufrieden.

Und dies ist das Stichwort: Nicht das Wetter macht das Leben hier so schön; nein es ist einfach die „Welt“ wie man sie von zu Hause nicht kennt. Eine Welt die nicht materialistisch und bis aufs kleinste Detail kommerziell ausgerichtet ist. Hier steht man noch auf im Bus wenn Ältere Herrschaften einen Sitzplatz benötigen, Kinder dürfen ausgelassen auf den zahlreichen toll ausgestatten Spielplätzen spielen und ja hier bekommt man noch Kinder.

Zeit über bestimmte Dinge nachzudenken oder vielleicht Verhaltensweisen zu ändern? Diese Frage sollten wir uns vielleicht an dieser Stelle stellen.

Eure Caro von Modesalat

IMG_3316

IMG_3321

IMG_3333

IMG_3322

Schlappen: ADIDAS über AMAZON

Kleid: MACAO Fashion Dortmund

Sonnenbrille: ZARA

2 Kommentare

  1. Wunderschöner Post, Liebes. Und du hast so Recht. Wenn man mal überlegt, sind genau die Tage, an denen man solche Dinge macht, doch die schönsten.

    Anna
    http://littlefashionfox.net/

Geb hier Dein Kommentar ein ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
%d Bloggern gefällt das: